Mitteldeutscher Ernährungsgipfel 2016

"ZUKUNFT GESTALTEN"

Herausforderungen, Chancen, Perspektiven

Der 2. Mitteldeutsche Ernährungsgipfel hat stattgefunden. Am Dienstag, den 25. Oktober 2016, kamen  im Lichthof der Rotkäppchen-Sektkellerei in Freyburg/Unstrut rund 250 Unternehmer, Dienstleister und Wissenschaftler zusammen, um über die Zukunft der Ernährungswirtschaft zu diskutieren. Die Organisation der Veranstaltung hatte die Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt übernommen, Träger des Ernährungsgipfels waren die drei Ernährungsnetzwerke der mitteldeutschen Länder.

Namhafte Referenten aus Deutschland und der Schweiz aus den Bereichen Unternehmensberatung und Wissenschaft sowie Vertreter der Ernährungswirtschaft und des Handels berichteten über die Anforderungen der Zukunft und wie diese zu bewältigen sind. Die Anregungen, die in den Vorträgen, aber auch in den Ausstellungen in den Pausen gegeben wurden, hatten einen Besuch des Gipfels auf jeden Fall gelohnt.

Partner des Mitteldeutschen Ernährungsgipfels

Die Thüringer
http://www.agrarmarketing-thueringen.de/startseite.html
https://www.thueringerenergie.de/
http://www.csb.com/de/de/home.1059.html
http://www.noventiz.de/
http://www.dachser.com/de/de/
http://www.leg-thueringen.de/
Öhmi Aktiengesellschaft

Eine Veranstaltung der Ernährungsnetzwerke der Länder Länder Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen

www.th-ern.net/
http://www.netzwerk-ernaehrungswirtschaft.de/das-netzwerk/netzwerk.html